St. Catharina in Asel

Dekanat Borsum-Sarstedt
im Bistum Hildesheim

Erfahren Sie mehr über unser Dekanat

über den dies communis

und den Dekanatspastoralrat  .

 

 

Radlergruppe hinter einem Getreidefeld in richtung der Marienburg, die auf einem Berg zu sehen ist

Durch die Gemeinden Sarstedts bis zur Poppenburg und zurück an der Marienburg vorbei führte die Familientour, die das Kirchenteam zum Start des Stadtradelns angeboten hatte.

Stadtradeln in Sarstedt - das ökumenische Kirchenteam nimmt aktiv teil

vom 27. Mai bis zum 16. Juni nimmt die Stadt Sarstedt mit  29 Teams am Stadtradeln teil, einer Kampagne des Klima-Bündnis. Das Ökumenische Kirchenteam hat bisher 6.935,8 km per Fahrrad zurückgelegt und damit 984,9 kg CO2 eingespart.

Zwei Männer, eine Frau vor einem geöffneten Kofferraum mit einem einkaufswagen voller Lebensmittel

Lebensmittel für das "Zweite Netz"

In diesem Jahr sammelte die Nordstemmer Michaelis-Gemeinde  im Juni Lebensmittelspenden. Im Sommer droht dem Sozialen Mittagstisch wieder ein "Sommerloch". 

Die aktuelle Übersicht der beteiligten Gemeinden

Aktuelles Thema im Dekanatspastoralrat

Mittwoch, 7. Februar in Sarstedt

Am 7. Februar traf sich der Dekanatspastoralrat zunächst im Kolping Kleiderladen im Sarstedter Sozialen Kaufhaus in der Holztorstraße.
Das Leitungsteam des Kleiderladens stellte seine Arbeit vor, die unter dem Anspruch steht,
ein Ort von Kirche zu sein. Ganz bewusst hängt ein Kreuz im Laden. Wichtig ist dem Leitungsteam der Umgang mit den Menschen, die hier für wenig Geld gute Kleidung bekommen können und ebenso mit den Mitarbeiterinnen, im 1. Arbeitsmarkt nicht vermittelt werden konnten, aber hier eine Chance bekommen, sich zu beweisen. Auch finanziell ist der Kleiderladen ein Erfolgsprojekt, da mit dem Umsatz Miete und Gehälter bestritten werden können.

Im weiteren Verlauf der Sitzung ging es um die Frage, wie die Kreuzwallfahrt in Ottbergen besser in das Bewusstsein der Gemeinden des Dekanates gebracht werden kann. Alle Anwesenden waren sich einig, dass das Kreuz ein grundlegendes Symbol und Thema unseres christlichen Glaubens ist. Der Inhalt unseres Glaubens an das Kreuz soll in den Gemeinden neu angestoßen werden und mit der Wallfahrt im September in Zusammenhang gebracht werden.

Dazu wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich zum ersten Mal am 15. März in Bettmar trifft. Zur Arbeitsgruppe gehören zunächst Rudolf Borgas aus Wöhle, Rosemarie Kurz-Krott vom Caritasverband Hildesheim, Diakon Wilfried Otto und Pastoralreferentin Waltrud Kilian.