Börde-Taizé in Zeiten von Corona

Taizé-Gebet zu Hause

Für alle, die nicht am Taizé-Gebet teilnehmen  möchten oder können, sind hier Texte eingestellt für Gebet und Meditation zu Hause.
Die musikalischen Einspieler sind zum Teil bei Taizégebeten im Dekanat. entstanden,

Waltrud Kilian, Pastoralreferentin

 

Am Donnerstag, 25. Juni, findet das Taizé-Gebet in Groß Förste draußen am Pfarrghaus statt.

 

Gesang zum Beginn

Gloria, gloria, in excelisis deo, gloria, gloria, alleluja, alleluja.

Gloria

Kreuzzeichen

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Wort für den Tag

Johannes sagte: Ich taufe mit Wasser. Mitten unter euch steht der, den ihr nicht kennt und der nach mir kommt. Ich bin nicht würdig, ihm die Riemen seiner Sandalen aufzuschnüren.

                                          Joh 1, 26+27

Jesus remember me

 

Psalmgebet und Liedruf

                                 Psalm 146

Lobe den Herrn meine Seele!
Ich will den Herrn loben, solange ich lebe,
will meinem Gott singen, solange ich bin.

Laudate Dominum, laudate dominum, omnes gentes, alleluja!

Glücklich, wer Halt sucht bei Jakobs Gott,
wer seine Hoffnung auf den Herrn setzt.
Der Herr hat Himmel und Erde gemacht,
das Meer und alle Geschöpfe.
Er hält ewig die Treue.
Recht schafft er den Unterdrückten,
den Hungernden gibt er Brot:
der Herr befreit die Gefangenen.

Laudate Dominum, laudate dominum, omnes gentes, alleluja!

Der Herr öffnet den Blinden die Augen,
er richtet die Gebeugten auf.
Der Herr beschütztz die Fremden,
verhilft des Waisen und Witwen zu ihrem Recht.

Laudate Dominum, laudate dominum, omnes gentes, alleluja!

Der Herr liebt die Gerechten,
doch die Schritte der Frevler leitet er in die Irre.
Der Herr ist Herr auf ewig.
Gott herrscht bis ans Ende der Zeiten.

Laudate Dominum, laudate dominum, omnes gentes, alleluja!

 Laudate Dominum

 

Lesung

                                                                                       Johannesevangelium 1,19-27

Und dies ist das Zeugnis des Johannes,
als die Juden von Jerusalem aus Priester und Leviten zu ihm sandten mit der Frage:
  Wer bist du?
Er bekannte und leugnete nicht; er bekannte: Ich bin nicht der Christus.
   Sie fragten ihn:   Was dann?   Bist du Elija?
Und er sagte: Ich bin es nicht.
   Bist du der Prophet?
Er antwortete: Nein.
   Da sagten sie zu ihm: Wer bist du?
   Wir müssen denen, die uns gesandt haben, Antwort geben.
   Was sagst du über dich selbst?
Er sagte: Ich bin die Stimme eines Rufers in der Wüste:
Ebnet den Weg für den Herrn!, wie der Prophet Jesaja gesagt hat.
  Die Abgesandten gehörten zu den Pharisäern.
   Sie fragten Johannes und sagten zu ihm:
   Warum taufst du dann, wenn du nicht der Christus bist, nicht Elija und nicht der Prophet?  Johannes antwortete ihnen: Ich taufe mit Wasser.
Mitten unter euch steht einer, den ihr nicht kennt,
der nach mir kommt; ich bin nicht würdig, ihm die Riemen der Sandalen zu lösen.

Stille

Betrachtende Wiederholung des Bibeltextes

Gesang

Jubilate Deo

Fürbitten und Kyrie

Gott, unser Vater, du rufst uns in der Gemeinschaft deiner Kirche zusammen, lass uns aus deiner Liebe leben.

Kyrie

Gott, unser Vater, deine Berufung und deine Gaben sind für immer.

Kyrie

Sohn des lebendigen Gottes, deine Treue bestärkt uns in unserer Treue.

Kyrie

Sohn des lebendigen Gottes, du kennst unsere Bedrängnis in dieser Zeit und unsere Armut.

Kyrie

Heiliger Geist, du erfüllst uns mit Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Frieden.

Kyrie

Heiliger Geist lenke die Schritte aller, die in dieser Zeit Verantwortung für die Kranken und in großer Enge Isolierten übernehmen.

Vater unser

Gebet

Jesus Christus, gib, dss wir uns ein Herz fassen und dir
entschlossen treu bleiben. Du lässt das Licht deiner
Vergebung in uns fallen. Und in jedem Menschen, der zu
verzeihen wagt, erwacht innere Freiheit.

Es segne uns der lebendige Gott,
der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Gesänge

Veni Sancte Spiritus,
Tui amoris ignem accende.
Veni Sancte Spiritus,
Veni Sancte Spiritus.

Veni Sancte Spiritus

Christus dein Licht verklärt unsre Schatten.
Lasse nicht zu, dass das Dunkel zu uns spricht.
Christus dein Licht erstrahlt auf der Erde.
Und du sagst uns: Auch ihr seid das Licht!