Forum Bewahrung der Schöpfung

Kirchengemeinden plastikfrei

„Die Berufung, Beschützer des Werkes Gottes zu sein praktisch umzusetzen, gehört wesentlich zu einem tugendhaften Leben; sie ist nicht etwas Fakultatives, noch ein sekundärer Aspekt der christlichen Erfahrung.“ Papst Franziskus Laudato si (217)

Dazu soll es Im Forum ganz praktisch darum gehen, wie Bewahrung der Schöpfung konsequent umsetzbar ist.  Nach dem Schwerpunkt naturnahe Gartengestaltung steht im Januar das Thema Vermeidung von Plastikmüll im Zentrum. Seife flüssig oder im Stück, Getränke in Pfandflaschen und Grablichter im Glas, der kritische Blick auf alles, was im Kirchenalltag ge- und verbraucht wird bringt sicher viele Ideen, wie es besser gehen könnte.  Alle, die sich am Denkprozess zur Bewahrung beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen, dazuzukommen.
Weitere Themenbereiche, die auf der Agenda stehen: 

  • Einkauf von Fairtrade-Produkten
  • Information zu den Bedingungen von biologischer und konventioneller bäuerlicher Landwirtschaft
  • Informationen zum Schutz von Wildbienen
  • Gebete und Gottesdienste über die Schöpfung

Weitere Termine

  • Mittwoch, 12. Februar 2020
  • Montag, 16. März 2020

Downloads zum Thema

Termin
14.01.2020, 19:00 Uhr
Ort
Thomas-Morus-Haus in Giesen
Paradiesstraße 9
31180 Giesen
Tel.: 05066 9259933
Veranstalter

Dekanat Borsum-Sarstedt