Dekanat Borsum-Sarstedt

im Nordosten Hildesheims

Zum Dekanat gehören 6 Pfarrgemeinden mit 27 Kirchorten. Außerdem gibt es verschiedene caritative Einrichtungen, Kindergärten, Altenheime, eine Sozialstation und eine Suchtberatungsstelle.

Im Dekanatspastoralrat und in verschiedenen Arbeitskreisen wirken Ehrenamtliche und Hauptamtliche zusammen und koordinieren das pastorale Handeln. Alle zwei Monate treffen sich die Priester, Diakone und Hauptamtlichen des Dekanates im sogenannten dies communis, um sich über die Arbeit in der Pastoral auszutauschen.

Die Karte zeigt die Gebiete der Pfarrgemeinden mit ihren Kirchorten.

  • (rot) Pfarrgemeinde Heilig Geist, Sarstedt mit den Kirchorten Nordstemmen, Ruthe und Sarstedt.
  • (hellgelb) Pfarrgemeinde St. Vitus, Giesen mit den Kirchorten Giesen, Klein Giesen, Ahrbergen Groß Förste, Klein Förste und Hasede. 
  • (grün) Pfarrgemeinde St. Cäcilia, Harsum mit den Kirchorten Asel, Harsum, Algermissen.  
  • (lila) Pfarrgemeinde St. Martinus, Borsum mit den Kirchorten Hönnersum, Machtsum, Borsum, Hüddessum und Adlum.   
  • (gelb) Pfarrgemeinde St. Martin, Achtum mit den Kirchorten Einum, Achtum, Bavenstedt. 
  • (blau) Pfarrgemeinde St. Nikolaus, Ottbergen mit den Kirchorten  Bettmar, Dinklar, Ottbergen, Farmsen, Dingelbe, Nettlingen und Wöhle.