Stadtradelweg zur Bewahrung der Schöpfung ab Sarstedt

Das ökumenische Kirchenteam lädt ein

Das Sarstedter ökumenische Kirchenteam organisiert die erste Tour für das Stadtradeln als Fahrradpilgeraktion. Alle Sarstedter und auch alle Radler aus dem Dekanat sind eingeladen zu der Tour über die Poppenburg.

Zwei Touren werden angeboten
Nach einem Impuls zum Motto der Tour, Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, und dem Segen der Radler und ihrer Räder geht es los Richtung Poppenburg.
Einmal über den direkten Weg über Barnten, Rössing und Heyersum auf der Familientour, die mit Hin- und Rückfahrt ca. 30 km lang ist (Abkürzungen sind möglich) und einmal ganz sportlich in einem weiten Bogen, der an Algermissen, Harsum und Himmelsthür vorbeiführt. Insgesamt ist die sportliche Tour ca. 65 km lang.

An der Poppenburg treffen sich alle Radler*innen zwischen 14.30 und 15.30 Uhr zur Rast.
Um 15 Uhr wird Heinz Werne, Gemeindemitglied aus Nordstemmen und ortskundig, eine kleine Führung in der Poppenburgkapelle anbieten. Nach einem kurzen Impuls, der wieder das
Thema Bewahrung der Schöpfung aufgreift geht es wieder los auf den Rückweg nach Sarstedt.

Wenn dort hoffentlich alle heile angekommen sind, soll es ab 17 Uhr Gegrilltes geben, ein kühles Getränk und Zeit noch ein bisschen über die Erlebnisse des Tages zu plaudern.

Downloads zum Thema

Termin
27.05.2018, 13:00 Uhr
Ort
Heilig Geist Sarstedt
Bischof-von-Ketteler-Platz 1
31157 Sarstedt
Veranstalter
Ökumenisches Kirchenteam Sarstedt