Podiumsdiskussion zum Ausbau des Stichkanals

Der Kolping Bezirksverband Hildesheim-Nord lädt ein

Der Stichkanal zum Hildesheimer Hafen führt an Algermissen, Harsum und Asel vorbei. Der Ausbau des Kanals soll der Wirtschaft dienen, hat aber auch Auswirkungen auf die Anwohner und Anwohnerinnen, auf die Verkehrsführung und auf die Natur.

Kolping möchte mit der Veranstaltung "neben der Information über den Kanalausbau selbst auch den direkten Austausch möglichst vieler Betroffener fördern", sagt Norbert Sauer, der Vorsitzende des Bezirksverbands.

Auf dem Podium sitzen Matthias Herten von der Hafenbetriebsgesellschaft Hildesheim, Winfried Kauer, vom Verein für Naturschutz Borsumer Kaspel und Vertreter der Kerngruppe der Gemeinde Harsum, Bernd Westphal MdB (SPD), Nina Lipecki Kreistagsabgeordnete (Bündnis 90/Die Grünen) und Laura Rebuschat MdL (CDU) .

Termin
01.04.2019, 19:30 Uhr
Ort
Katholisches Pfarrheim in Harsum
Kirchplatz 1
31177 Harsum
Veranstalter

Kolping Bezirksverband Hildesheim-Nord