Ökumene am Anfang oder doch schon in unserer Mitte?

Ökumenische Impulse nach 2017

Der neue ökumenische Gesprächskreis lädt ein. Referent und Referentin sind: Dr. Dagmar Stoltmann-Lukas und Pastor Waldemar Flake

Ökumene, das ist nun nichts Neues und doch rufen Ehrenamtliche aus St. Matthäus in der katholischen Pfarrgemeinde St. Cäcilia und aus der evangelisch-lutherischen Zwölf-Apostel Kirchengemeinde Sarstedt-Land mit dem „Ökumenischen Gesprächskreis“ ein neues Angebot für alle Interessierten ins Leben.

Anfangs traf sich eine Gruppe aus beiden Gemeinden zum Gedankenaustausch, Hinhören und Zuhören. Was unterscheidet uns, was verbindet? Bald schon gab es den Wunsch mit einem Vortrags- und Diskussionsabend den Kreis zu erweitern und damit Impulse zu geben, christlichen Glauben zu erfragen, zu verstehen und zu vertiefen.

Zum Auftakt dieses neuen Angebotes konnten mit Frau Dr. Stoltmann-Lukas und Herrn Pastor Flake zwei bekannte Referenten gewonnen werden. Lassen Sie sich zu einem Abend mit kleinem Rahmenprogramm, offenem Austausch und erfrischenden Begegnungen einladen. Wir freuen uns auf Sie!

Das Programm für den Abend:

19.00 UhrAnkommen und Begrüßungs-Imbiss
19.30 UhrVortrag
20.15 UhrKleine musikalische Pause
20.30 UhrFragen, Diskussion, Begegnung

 

 

Downloads zum Thema

Termin
20.03.2019, 19:00 Uhr
Ort
Gemeindehaus der Adventskirche
Grasweg 5
31191 Algermissen
Veranstalter
St. Matthäus in Algermissen
Evangelisch-lutherische Zwölf-Apostel Kirchengemeinde
Ökumenischer Gesprächskreis