Börde-Taizé als Schöpfungszeit

Im Wald in Groß Förste

Einladung zum Taizé-Gebet in der Schöpfung

"Höre auf die Stimme der Schöpfung" lautet die Einladung zur ökumenischen Schöpfungszeit, die am 1. September beginnt und am 4. Oktober endet. Papst Franziskus ruft auf, in dieser Zeit das Gebet in der großen Kathedrale der Schöpfung wieder aufzunehmen und uns an dem »großartigen kosmischen Chor« der unzähligen Geschöpfe zu erfreuen.

Das monatliche Börde-Taizé ist deshalb im September Schöpfungszeit. 
Alle sind eingeladen zum meditativen Tagesabschluss im Wald in Groß Förste am Kreuz.  Mit  Liedversen aus Taizé, mit Gebet und  Worten  aus der Bibel und mit dem Hören auf die Geräusche imn der Natur wird es auch ein Gebet für die Schöpfung sein. 

Es empfiehlt sich, eine Sitzgelegenheit oder eine Decke mitzubringen.

Die weiteren Termine für 2022 

DatumUhrzeitKircheOrt
Donnerstag, 27. Oktober19.30 UhrSt. GeorgKemme
Donnerstag, 24. November19.30 UhrSt. MatthiasHüddessum

Mehr Informationen und weitere Impulse von Taizé bekommen Sie auf der Homepage der Kommunität: http://www.taize.fr/de

 

Downloads zum Thema

Termin
29.09.2022, 19:30 Uhr
Ort
Im Wald in Groß Förste am Kreuz
Zur Alten Mühle
31180 Groß Förste
Tel.: 05066 9037151
E-Mail: dekanat(ät)kathkirche-borsa.de
Veranstalter

Dekanat Borsum-Sarstedt