Börde-Taizé 2019

Börde Taizé im Mai in Hüddessum

Die Gemeinde St. Matthias in Hüddessum lädt wieder zum Gebet mit meditativen Gesängen, biblischen Texten und Stille ein.

Das Börde-Taizé richtet sich an der Liturgie und Spiritualität der Kommunität im französischen Burgund in Taizé aus. Taizé ist das ganze Jahr über Ort für internationale Jugendtreffen, in deren Zentrum das Gebet mit Meditation, Gesang, Texten und Stille steht.

Auch für das Börde-Taizé ist Stille und Meditation wesentlich. Charakteristisch darin sind die mehrstimmigen Taizé-Gesänge, dieses Mal von Organist Claus Deister angestimmt. Sie werden ab 19 Uhr mit der Gemeinde in der Kirche eingeübt.

Eingeladen sind alle aus dem Dekanat, Kirchenkreis und der Region, die im ökumenischen Geist der Kommunität in Taizé mitbeten und mitsingen möchten.

Gemeinden, die gern ein Börde-Taizé in ihrer Kirche halten wollen, können sich im Dekanatsbüro melden.

Weitere Planung für 2020

DatumKirche
Donnerstag, 30. Januar
Donnerstag, 27. Februar
Donnerstag, 26. März
Donnerstag, 30. April
Donnerstag, 28. Mai
Donnerstag, 25. Juni

 

 

Downloads zum Thema

Termin
28.11.2019, 19:30 Uhr
Ort
St. Matthias
Matthiasstraße
31177 Hüddessum
Tel.: 01520 6262283
Veranstalter

Dekanat Borsum-Sarstedt
St. Matthias, Hüddessum